Qualitätssicherung und -entwicklung (QSE)

Auf Qualitätssicherung und -entwicklung wird seit Jahren an der Berufsschule für Versicherungs- und Personalwesen großen Wert gelegt. Die Schul- und Unterrichtsqualität soll stetig durch einen strukturierten systematischen Schulentwicklungsprozess voran gebracht werden.

 

An unserer Schule ist deshalb ein fester QSE-Prozess etabliert. Die Steuerungsgruppe (STG), standardisierte Arbeitsgruppen (AG), temporäre Qualitätsentwicklungszirkel (QEZ) und das QSE-Beraterteam, bestehend aus ausgebildeten QSE-Fachkräften, Fachbetreuungen und der Schulleitung, bringen die Qualität der Schule kontinuierlich voran.

 

Im Schuljahr 2018/19 wurde an unserer Schule zum wiederholten Mal das Audit QSE 2.0 durchgeführt. Vertreter des Referats für Bildung und Sport (RBS) und externe Berater nahmen unsere Schule unter die Lupe.

 

Die hier entdeckten Handlungspotentiale und die Ergebnisse der Schulklimabefragung sowie Ideen aus dem Kollegium werden nun fortlaufend bearbeitet, um bis zur nächsten Bestandsaufnahme in vier Jahren Erfolge vorweisen zu können.

Aktuelle Arbeitsgruppen:

  • Untis (Stunden- und Vertretungsplan)
  • WebUntis (digitales Klassentagebuch)
  • zentrale Nachschreibetermine
  • Schulprogramm
  • Dokumentation (Homepage, Schulhaus-Collagen)

 

Aktuelle Qualitätsentwicklungszirkel:

  • Lernfeld 0 (PV)
  • Schüler_innenfeedback / Unterrichtsevaluation
  • Leistungsnachweise
  • Prüfungsvorbereitung (PV)
  • Neuer Lehrplan SV