BNE - Bildung für nachhaltige Entwicklung

Globale Ziele

17 globale Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030, die Sustainable Development Goals (SDGs)
17 globale Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030, die Sustainable Development Goals (SDGs)

„Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) bezeichnet ein ganzheitliches Bildungskonzept, das Lernende dazu befähigt, vor dem Hintergrund globaler, ökologischer, ökonomischer und sozialer Herausforderungen informierte Entscheidungen zu treffen und verantwortungsbewusst zum Schutz der Umwelt, für eine nachhaltige Wirtschaft und eine gerechte Gesellschaft zu handeln – für aktuelle und künftige Generationen.“ (Quelle: BMBF)

BNE-Team

Das BNE-Team unserer Schule setzt sich federführend für die Umsetzung der 17 Ziele im Unterricht ein.
Das BNE-Team unserer Schule setzt sich federführend für die Umsetzung der 17 Ziele im Unterricht ein.

Verankerung der SGDs in den Klassenzimmern

 

 

 

 

In jedem Klassenzimmer ist eines der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung gut sichtbar verankert. Die Klassen, die das jeweilige Zimmer "bewohnen" sollen im Laufe des Schuljahres die Umsetzung des zugewiesenen Ziels in den Unterricht bzw. den Schulalltag einbauen.

Ausgewählte BNE-Projekte und Maßnahmen an unserer Schule

Lernfeld 12

 

Im Rahmen des Lernfelds 12 "Geschäftsprozesse steuern und Bestandskunden im Lebenszyklus binden" in der Ausbildung für Kaufleute für Versicherungen und Finanzanlagen planen die Schülerinnen und Schüler in Anlehnung an die Nachhaltigkeitszeile der UNO eigene Projekte und führen diese durch. 

Grenzenlos-Projekte

Im Jahr 2019 wurde die Städtische Berufsschule für Versicherungs- und Personalwesen als erste Grenzenlos-Schule in Bayern zertifiziert. Seitdem finden regelmäßig Projekte mit engagierten Grenzenlos-Aktiven statt.

 

Über einzelne Aktionen berichten wir ausführlich unter dem Menü "Grenzenlos-Schule".

DKMS

-> Ziel: 3 Gesundheit und Wohlergehen

 

 

 

 

Nachdem wir mit unseren Schülerinnen und Schülern bereits vier Registrierungsaktionen durchgeführt haben, wurde uns zu Beginn des Schuljahres 2023/24 das DKMS-Schulsiegel verliehen.

Vogelhäuschen und Nistplätze

-> Ziele: 13 Klimaschutz / 15 Leben an Land

 

 

Im Rahmen des Sport-, Gesundheits- und Nachhaltigkeitstages im Juli 2023 bauten die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Vogelhäuschen und Nistplätze. Da natürliche Höhlen immer seltener werden, kann man mit Nistkästen nachhelfen. Ein DIY-Projekt für unseren „Schulgarten“. 

 

Das BNE-Team kümmert sich nun laufend um die Instandhaltung und Befüllung mit Vogelfutter.

 

Fifty-Fifty-Aktiv

-> Ziel: 11 nachhaltige Städte und Gemeinden

Das Programm zum Ressourcensparen sensibilisiert und motiviert die Schulgemeinschaft durch ein bewusst umweltfreundliches Verhalten möglichst viel Strom, Heizenergie und Wasser einzusparen sowie Müll zu vermeiden bzw. korrekt zu trennen, verantwortungsvoll mit den natürlichen Ressourcen umzugehen und zum Klimaschutz beizutragen. Seit dem Schuljahr 2023/24 nehmen wir daran teil.

Pfandflaschen-Sammelcontainer

-> Ziele: 1 Keine Armut /  2 Kein Hunger / 11 nachhaltige Städte und Gemeinden / 14 Leben unter Wasser

Die Umgestaltung von alten Wahlurnen für eine Pfandflaschen-Sammelaktion war eine innovative und kreative Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen der Sozialversicherung sich im evangelischen Religionsunterricht für die Schulgemeinschaft einzubringen. Somit wollen wir in unserer Schulfamilie das Recycling fördern und unsere Schülerinnen und Schüler für ein umweltfreundliches Verhalten sensibilisieren. Herzlichen Dank an das KVR für die Spende der ausrangierten Wahlurnen!

"First Aid for All": Erste-Hilfe-Kurs für Schüler*innen

-> Ziel: 3 Gesundheit und Wohlergehen

 

Medizinstudierenden der TU München führen mit ihrem Projekt „First Aid for All“ Reanimationskurse für unsere Schülerinnen und Schüler durch. Eine ausführlichere Berichterstattung mit Fotos finden Sie unter "Schulleben".

"Green City"

-> Ziel: 12 nachhaltiger Konsum und Produktion

Eine Welt ohne Müll – eine schöne Vorstellung! Aber funktioniert das? Wo gibt es Nudeln ohne Verpackung? Und was mache ich mit dem  Karottengrün? Bei diesem Workshop tauschen wir uns genau darüber aus und werden gemeinsam aktiv: Wir stellen Zero Waste-Produkte wie Haushaltsreiniger, Deo und Peeling zum Mitnehmen her und werden beim Upcycling kreativ – denn aus einem Tetra Pak ist ganz schnell ein Waschbeutel gemacht. In Kooperation mit Green-City e.V. Im Rahmen des Sport-, Gesundheits- und Nachhaltigkeitstages im Juli 2023 wurde diese Aktion erstmalig umgesetzt.

Wasserspender

-> Ziele: 11 nachhaltige Städte und Gemeinden / 12 nachhaltiger Konsum und Produktion

 

 

 

 

In unserem Schulgebäude befindet sich an zentraler Stelle ein Wasserspender. Dieser wird rege von der ganzen Schulfamilie genutzt. Durch das mehrfache Befüllen von Flaschen wird ein erheblicher Beitrag zur Einsparung von Einwegflaschen und Plastikmüll geleistet.

Weitere Projekte folgen...